Kochen und Backen

 

Spanischer Nudelauflauf.

 

Zutaten:

  • 250 g Nudeln, (krause)
  • 2 große Zwiebeln
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300 g eingefrorenes Buttergemüse (z. B. Lidl) Erbsen, Möhren, Mais Blumenkohl
  • 1 Dose Mais
  • 2 Paprikaschoten
  • etwas Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • 1 TL Salz und Pfeffer
  • Butter für die Form
  • 100 g geriebener Käse (Gouda)

 

Zubereitung:

  • Nudeln in Salzwasser kanpp gar kochen, abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen.
  • Währenddessen Zwiebel schälen, klein schneiden und in Öl glasig anraten. Dann das Hackfleisch hinzufügen und kurz mit braten. Die Tomaten, Tomatenmark, abgetropfte Maiskörner, in Streifen geschnittene Paprika, Buttergemüse, Cayennepfeffer, Sambal Oelek und Salz hinzugeben und alles einmal aufkochen lassen.
  • Feuerfeste Form mit Butter auspinseln. Schichtweise Nudeln und die Fleisch-Gemüsemischung einfüllen, ibs alles verbraucht ist. Die oberste Schicht sollte aber nach Möglichkeit aus Nudeln bestehen.
  • Mit der flachen Hand etwas andrucken und den geriebenen Käse darauf verteilen.
  • Im Backofen bei 200 Grd ca. 30 Minuten backen.

 

zurück