Kochen und Backen

 

Lasagne.

 

Zutaten: ca. 4 Personen

Tomatensoße:
  • 1 große Zwiebel
  • wer mag kann auch 1 bis 2 Knoblauch (durchepresst) dazugeben
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • etwas Fett/Öl zum anbraten
  • 1 EL Mehl
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 g Wasser und einen Brühwürfel
  • Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker
Bechamelsoße:
  • 100 g Margarine
  • 100 g Mehl
  • ca. 500 g Milch vll. auch mehr
  • 1 TL Muskat, 1/2 TL Salz, Pfeffer
andere Zutaten:
  • 200 g geriebenen Käse (Gouda, Emmentaler oder wer mag Mozarella)
  • ca. halbe bis dreiviertel Packung Lasagne-Nudeln

Zubereitung:

  • Die Tomatensoße wie folgt zubereiten: Fett/Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln glasig dünsten. Danach das Fleisch krümelig anbraten. Mehl, Tomatenmark unter das Fleisch rühren, die geschälten Tomaten unterrühren und das ganze mit dem Wasser und der Brühe auffüllen und umrühren. Das Ganze ca. 30 Minuten köcheln. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und der Prise Zucker würzen.
  • Die Bechamelsoße wie folgt zubereiten: Margarine schmelzen, das Mehl dazugeben und verrühren. Nach und nach soviel Milch dazugeben (dabei gerade zum Kochen bringen) bis eine dickliche Soße entsteht. Würzen mit Salz, Pfeffer und dem Muskat.
  • In eine große eckige Auflaufform (nicht einfetten) kommt als erstes eine Schicht Tomatensoße, dann eine Lage ungekochte Lasagne-Blätter. Auf diese kommt wieder Tomatensoße, dann die Bechamelsoße und dann wieder Lasagne-Blätter. Das mehrmals wiederholen (2 - 3 mal). Zum Schluss kommt die Tomatensoße, dann die Bechamelsoße und obendrauf geriebener Käse.
  • Wichtig: Die Lasagne-Blätter müssen immer mit Sosse bedeckt sein.
  • Dann bei 200 Garad im Backofen ca. 40 Minuten backen, bis der Käse leicht braun wird.

 

zurück